Hundeplatz

Anfahrt und Fotos vom Trainingsgelände in Memmelsdorf.

Haben Sie Fragen?

Sollten Sie Fragen zu meinem Angebot haben, beantworte ich Ihnen diese gerne telefonisch unter 0951/602136 oder über das Kontaktformular.

acebook

Jetzt auch bei Facebook.

auf Facebook teilen
Mit dem ersten Schultag für alle Neueinsteiger am 15. April startet die Sommersaison voll durch. Siehe Trainingsplan.

Herzlich Willkommen

bei der Hundeschule Großes Hunde-ABC für Bamberg und Umgebung mit Trainingsgelände in Memmelsdorf. Auf dieser Webseite stellt die nach §11 Abs. 1, Nr. 8 Buchst. f (TierSchG) geprüfte und zur Ausbildung zertifizierte Hundetrainerin ihre Philosophie sowie das für eine gewaltfreie Hundeausbildung vor.

Wenn ein Hund in eine neue Familie kommt sucht er seinen Platz in der Gruppe. Wie ein Kind testet er dabei seine Grenzen aus. Damit das Zusammenleben mit Menschen und anderen Vierbeinern reibungslos funktioniert, ist eine solide Erziehung notwendig. Gerade mit dem ersten Hund machen Hundehalter jedoch oft Fehler, die sich nur mit viel Mühe wieder korrigieren lassen.

Das Ziel: Sie zu einem guten Rudelführer zu machen

Ein funktionierendes Rudel ist die Grundlage um seinen besten Freund in jeder Alltagssituation problemlos mitnehmen zu können. Dies bedeutet: Als Rudelsführer entscheiden Sie und nicht ihr Hund. So darf er beispielsweise

Dies bedeutet nicht die Unterdrückung Ihres Hundes. Denn ein sozialverträglicher und gut erzogener Hund kann ein artgerechtes Hundeleben führen. Dazu gehört insbesondere

Der Weg: Den Hund verstehen, erziehen und führen

Viele Probleme entstehen nur auf Grund von Kommunikationsschwierigkeiten durch die menschliche Denkweise. Gerne gebe ich mein Wissen an Sie weiter, damit Sie Ihren besten Freund besser verstehen lernen. Dazu biete ich ein artgerechtes Hundetraining an, bei dem hoffentlich jeder Hundebesitzer das Passende finden kann.

Denn bereits im Welpenalter sollte mit der Hundeerziehung begonnen werden. Für den Hund ist es beispielsweise leichter zu akzeptieren, dass er nicht auf das Sofa darf als zu akzeptieren, dass er nicht mehr auf das Sofa darf. Um unerwünschten Gewohnheiten vorzubeugen und das gewünschte Sozialverhalten von klein an zu vermitteln, gibt es die Welpenstunde. Dort ist auch das Zusammentreffen mit anderen Welpen sichergestellt, was eine wichtige Erfahrung im Leben ihres Hundes ist. Die Kleinen können gemeinsam auf Entdeckungsreise gehen, während ihre Frauchen und Herrchen die Grundlagen der Hundehaltung und -erziehung lernen.

Für erwachsene Hunde biete ich mehrwöchige Erziehungskurse an. Diese ermöglichen eine intensive Grundausbildung - sowohl in Theorie als auch Praxis. Dazu gehören Verhaltensregeln, Grundkommandos (Sitz, Platz) und üben, üben, üben.

Alternativ kann man - je nach Zeit und Lust - zum offenen Hundetraining kommen. Hier steht der Spaß an der dauerhaften und abwechslungsreichen Arbeit mit dem Hund im Vordergrund. Die Übungen sind praxisorientierter und kommen sowohl aus der Hundeerziehung als auch dem Hundesport. Beim ersten Hund ist ein Erziehungskurs in jedem Fall sinnvoll, da dieser mehr theoretische Grundlagen vermittelt. Bevor man sich wochenlang an eine Hundeschule bindet, sollte man sich natürlich einen Eindruck verschaffen. Um meinen Trainingsstil und den Hundeplatz kennenzulernen, ist das offene Hundetraining bestens geeignet.

Jedes Hundetraining wird im Auslauf beendet. Dieser bietet ausreichend Platz, damit die Hunde frei laufen und miteinander spielen können. Zugleich ist er nicht zu groß, damit man sofort eingreifen kann, wenn ein Heranwachsender mal über die Stränge schlägt.

Im Hundesport liegt eine vielseite Form, seinen besten Freund abwechslungsreich zu beschäftigen und selbst dabei Spaß zu haben. Die dazu notwendige Hundeausbildung biete ich in Sport- und Spaßkursen für Rally-Obedience, Flyball und Dogdancing an. Ihre Wünsche sind mir jederzeit Willkommen. Sofern es mir möglich ist gehe ich gerne darauf ein.

print logo